Project:Fernbedienung TERRiS

From CoMakingSpace Wiki
Jump to navigation Jump to search
ProjectInfoBox

Reparatur einer Fernbedienung

Fernbedienung TERRiS vorne.png
Status: fertig
Release Date: 03.01.2021
Initiator: Johannes


In diesem Projekt beschreibe ich die Reparatur einer Infrarot-Fernbedienung von TERRiS und meine Vorgehensweise.

Fehlerbild:

Nach dem Einlegen neuer Batterien sendet die Fernbedienung 2-4 Steuersignale, bis sie ihre Funktion einstellt.

Reparatur:

Typ der Fernbedienung feststellen:

Bei der Fernbedienung handelt es sich um eine Infrarot-Fernbedienung. Die Fernbedienung wird von einer 3V Knopfzelle betrieben.

Erste Inspektion der Platine:

Bei der ersten Inspektion habe ich mir die Platine genau angeschaut. Ich habe auf offensichtliche Kurzschlüsse zwischen den Leiterbahnen, schlechte Lötverbindungen und nach Wasserschäden (korrodierte Stellen, die zum Beispiel aus der Verwendung von Holzleim resultieren) geschaut.

PCB Fernbedienung TERRiS vorne.png

Messen:

Messgerät: Proster VC99 (Multimeter)
Messpunkt Messwert Erwarteter Wert Messwert Bewertung
Widerstands-Messung:
Batteriekontakt +/- >60MΩ >1 MΩ Ok
C1 (Kondensator) >60 MΩ kein Kurzschluss Ok
Dioden-Messung
LED (IR-Diode) 1.155V 1.1-1.2V OK
Spannung:
Spannung BAT 3.142V ~3V ok
Strom:
Fernbedienung Standby 0.6µA möglichst klein ok
Fernbedienung bei Tastendruck (Senden) Max 0.72mA 2-20mA nicht ok

Messung auswerten:

Beim Tastendruck der Fernbedienung fließen nicht die typischen 5-20mA, die zum Senden des Signals benötigt werden. Dies könnte auf einen defekten Ausgang am Microchip, eine defekte IR-LED, oder auf kalte Lötstellen zurückzuführen sein.

Eigentliche Reparatur:

Ich habe die IR-LED ausgewechselt und durch eine andere ersetzt.

Messen:

Messgerät: Proster VC99 (Multimeter)
Messpunkt Messwert Erwarteter Wert Messwert Bewertung
Strom-Messung:
Fernbedienung bei Tastendruck (Senden) 5.21mA 2-20mA OK
Kamera Test:
Durch eine Kamera (ohne IR-Filter) sich die IR-LED anschauen während eines Tastendrucks IR-LED Leuchtet IR-LED Leuchtet OK

Tabelle Sendedaten

Messgerät: Arduino UNO + IR Sensor (TSOP4838)
Taster Bezeichnung gemessener HEX code (32 bits)
Power 0x10EF00FF
Mute 0x10EFC03F
CD 0x10EF20DF
USB 0x10EFA05F
FM 0x10EF609F
AUX 0x10EFE01F
INFO 0x10EF10EF
INTRO 0x10EF906F
REPEAT 0x10EF50AF
SHUFFLE 0x10EFD02F
STOP 0x10EF30CF
AUSWERFEN 0x10EFF00F
VOL+ 0x10EF8877
ZURÜCK 0x10EF48B7
PLAY/PAUSE 0x10EFC837
VOR 0x10EF28D7
VOL- 0x10EFA857
PRESET_1 0x10EF6897
PRESET_2 0x10EF9867
1 0x10EF58A7
2 0x10EFD827
3 0x10EF38C7
EQ 0x10EFB847
4 0x10EF7887
5 0x10EFF807
6 0x10EF02FD
BASS 0x10EF827D
7 0x10EF42BD
8 0x10EFC23D
9 0x10EF22DD
SLEEP 0x10EFA25D
DIMMER 0x10EF629D
0 0x10EFE21D
PROG 0x10EF12ED
CLOCK 0x10EF926D

Messaufbau:

Auduino UNO mit TSOP4838
Auduino UNO mit TSOP4838

Arduino sketch:

 1 //Libraries:
 2 //https://github.com/z3t0/Arduino-IRremote.
 3 
 4 //platformio.ini
 5 //lib_deps = z3t0/IRremote@^2.8.2
 6 //monitor_speed= 115200
 7 
 8 #include <IRremote.h>
 9 IRrecv IrReceiver(3);
10 void setup() {
11     pinMode(4,OUTPUT);
12     digitalWrite(4,LOW);  //GND für TSOP4838
13     pinMode(5,OUTPUT);
14     digitalWrite(5,HIGH); //Vcc für TSOP4838
15 
16     Serial.begin(115200);
17 
18     Serial.println("start");
19     IrReceiver.enableIRIn(); 
20 }
21 
22 void loop() {
23     if (IrReceiver.decode()) {
24         IrReceiver.printResultShort(&Serial);
25         Serial.println();
26         IrReceiver.resume(); 
27     }
28     delay(100);
29 }

Ergebnis:

Den erneuten Messungen zufolge müsste die Fernbedienung wieder problemfrei funktionieren.

Kaputt war nur die IR-LED (oder eine kalte Lötstelle).